Willkommen auf den Seiten des Auswärtigen Amts

Schengenvisum

Artikel
Schengen Visum
Schengen Visum © colourbox

Wenn Sie einen Aufenthalt von maximal 90 Tagen im Halbjahr im Schengen-Raum planen, müssen Sie ein Schengen-Visum beantragen. Mitgliedstaaten des Schengener-Abkommens sind Belgien, Dänemark, Deutschland, Estland, Finnland, Frankreich, Griechenland, Island, Italien, Lettland, Liechtenstein, Litauen, Luxemburg, Malta, Niederlande, Norwegen, Österreich, Polen, Portugal, Schweden, die Schweiz, Slowakei, Slowenien, Tschechien, und Ungarn. 

 Die Deutsche Botschaft Taschkent ist zuständig für Ihren Antrag, wenn Sie Ihren rechtmäßigen Wohnsitz in Usbekistan haben (auf Ihre Staatsangehörigkeit kommt es nicht an). Falls Sie nicht die usbekische Staatsangehörigkeit besitzen, fügen Sie Ihrem Visumantrag bitte eine Kopie Ihrer aktuellen Aufenthaltserlaubnis in Usbekistan bei.

Die Botschaft vertritt im Rahmen der Zusammenarbeit die Staaten Finnland und Schweden. Wir sind zuständig für Ihr Schengen-Visum, wenn das Hauptreiseziel in Deutschland, Finnland oder Schweden liegt.

 Bitte beachten Sie:

Momenten ist die Schengenvertretung für Finnland und Schweden pandemiebedingt ausgesetzt. Nationale Visa für diese Länder kann die Botschaft nicht ausstellen!

Servicepartner Visametric

Sie können Ihren Antrag bei einem der 3 Visazentren der Firma Visametric stellen. Bitte beachten Sie die vorherige Terminvereinbarung über die Webseite von Visametric.

Ein Schengen-Visum darf frühestens 6 Monate vor Antritt der geplanten Reise beantragt werden.

 Die Bearbeitungszeit für Anträge auf ein Schengen-Visum beträgt grundsätzlich 10 Arbeitstage. Bei Antragsstellung in den Visaannahmezentren Andijan und Bukhara beträgt die Bearbeitungszeit 15 Arbeitstage. 

Drei Schritte zur Beantragung eines Schengenvisums

Sie können Ihren Antrag frühestens 6 Monate vor Antritt der geplanten Reise einreichen. Mit der Vorbereitung sollten Sie bereits beginnen, sobald Sie Reisepläne haben. Hier gelangen Sie zum Antragsformular

Stellen Sie die antragsbegleitenden Unterlagen zusammen. Achten Sie auf Vollständigkeit. Unvollständige Unterlagen können zur Ablehnung Ihres  Antrags führen. Bitte reichen Sie die nötigen Unterlagen erst zusammen mit Ihrem Antrag ein. Übersenden Sie der Auslandsvertretung keine Unterlagen, bevor Sie nicht den Antrag gestellt haben.

Hier finden Sie weitere Informationen zu den Visakategorien:

Besuchsvisum

Geschäftsvisum

Touristisches Visum

Medizinisches Visum

Um einen Visumantrag bei der Deutschen Botschaft Taschkent zu stellen, benötigen Sie einen Termin.

Einen Termin können Sie selbstständig und unentgeltlich über den untenstehenden Link buchen; wir raten ausdrücklich davon ab, für die Terminbuchung einen Dienstleister in Anspruch zu nehmen.

 Bitte beachten Sie die Hinweise zur Nutzung des Terminvergabesystems und geben Sie Ihre Daten korrekt ein, da es sonst zu Problemen bei der Wahrnehmung Ihres Termins kommen kann.

Die Botschaft weist zusätzlich darauf hin, dass Termine für Anträge auf Schengenvisa ausschließlich bei unserem offiziellen Visumdienstleister Visametric vereinbart und wahrgenommen werden können.

Hier gelangen Sie zur Terminbuchung bei Visametric

Terminvergabesystem für Schengenvisa

Beschwerdemöglichkeiten

Antragsteller von Schengen-Visa können Beschwerden über das Verhalten von MitarbeiterInnen der Botschaft oder von Visametric oder über den Prozess der Visumantragstellung über das Kontaktformular  einreichen. Bitte wählen Sie hierzu im Kontaktformular den Adressaten „Beschwerde zum Schengen-Visum-Verfahren“. Bitte beachten Sie dabei, dass Beschwerden nur in deutscher oder englischer Sprache eingereicht werden können; Beschwerden in anderen Sprachen als Deutsch oder Englisch können wir nicht nachgehen. Bitte geben Sie im Kontaktformular im Feld „Betreff“ eine der drei folgenden Varianten ein:

a. Beschwerde über Verhalten des Botschaftspersonals

b. Beschwerde über Visametric

c. Beschwerde über den Prozess der Visumantragstellung

Wir werden Ihrer Beschwerde nach Eingang nachgehen.

Verwandte Inhalte

nach oben