Willkommen auf den Seiten des Auswärtigen Amts

Visa und Einreise

15.05.2019 - Artikel

Willkommen in Deutschland!

Ein Beamter der Bundespolizei gibt einem Passagier im Düsseldorf International-Flughafen nach einer Ausweiskontrolle den Reisepass zurück.
Passkontrolle am Düsseldorfer Flughafen © dpa

Grundsätzlich gibt es zwei Arten von Visa: Das Schengen-Visum und das nationale Visum. Wenn Sie einen Aufenthalt von maximal 90 Tagen im Halbjahr planen, müssen Sie ein  Schengen-Visum beantragen. Für alle Aufenthalte, die für länger als 90 Tage (am Stück) geplant sind, wird ein nationales Visum benötigt.

Allgemeine Informationen zu Visa – zum Beispiel zur Frage, welche Staatsangehörigen ein Visum für Deutschland benötigen – sind auf der Website des Auswärtigen Amtes zu finden:

Auswärtiges Amt





Weitere Informationen

Grundsätzliches Wenn Sie einen Aufenthalt von maximal 90 Tagen im Halbjahr im Schengen-Raum planen, müssen Sie ein Schengen-Visum beantragen. Mitgliedstaaten des Schengener-Abkommens sind Belgien,…

Schengenvisum

Die Visastelle der Botschaft arbeitet bis auf weiteres in sehr eingeschränktem Umfang. Aufgrund des seit 18.03.2020 geltenden Einreisestopps zur Eindämmung von COVID-19 können Anträge auf nationale…

Nationales Visum

nach oben