Willkommen auf den Seiten des Auswärtigen Amts

Internationales Parlaments-Stipendium des Deutschen Bundestages (IPS) 2021

Artikel

Möchten Sie mithilfe des Internationalen Parlamentsstipendiums des Bundestages (IPS) fünf Monate die Abläufe im Deutschen Bundestag mitverfolgen, davon drei in einem Abgeordnetenbüro mitarbeiten?

Das Internationale Parlaments-Stipendium (IPS) steht unter der Schirmherrschaft des Präsidenten des Deutschen Bundestages. Das Programm richtet sich an junge Hochschulabsolventen, die aufgrund ihrer Qualifikation, Persönlichkeit und Einstellung Aussicht auf eine Führungs-und/oder Multiplikatorfunktion in ihrem Heimatland haben. Der Deutsche Bundestag gibt diesen jungen Menschen die Gelegenheit, das deutsche parlamentarische System in Theorie und Praxis kennenzulernen. Das IPS ist eine langfristige politische Investition mit dem Ziel, die partnerschaftliche Zusammenarbeit zwischen Deutschland und den teilnehmenden Ländern zu festigen.

Der Deutsche Bundestag vergibt mit der Freien Universität Berlin, Humboldt-Universität zu Berlin sowie der Technischen Universität Berlin jährlich etwa 120 Stipendien für junge Hochschulabsolventen aus 50 Nationen. Das Programm dauert jedes Jahr vom 1. März bis zum 31. Juli.

Stipendium

Teilnahmevoraussetzungen sind ein Hochschulabschluss (mind. Bachelorabschluss), Interesse an Politik und aktiver Zivilgesellschaft sowie sehr gute Kenntnisse der deutschen Sprache (B2). Der Deutsche Bundestag finanziert ein monatliches Stipendium in Höhe von 500 Euro mit freier Unterkunft (2-Zimmer-Appartements in einer Wohnanlage). Die Reisekosten nach und von Berlin werden ebenso übernommen wie die Kosten für eine studentische Krankenversicherung, eine Unfall-und eine Haftpflichtversicherung.

Bitte senden Sie die vollständigen Bewerbungsunterlagen per E-Mail in einem PDF-Dokument, dessen Dateiname aus Ihrem Familiennamen und Vornamen besteht (beispielsweise Muster.Max.pdf), an die unten angegebene E-Mail-Adresse.

Falls das PDF-Dokument eine Größe von 15 MB übersteigt, teilen Sie bitte Ihre Bewerbungsunterlagen auf mehrere E-Mails auf, deren Anlage jeweils höchstens eine maximale Größe von 15 MB besitzt.

Wenn Sie Ihre Bewerbungsunterlagen durch ein Komprimierungsprogramm größenreduziert übersenden möchten, verwenden Sie bitte ausschließlich ein Programm, das eine Archivdatei mit der Dateiendung „zip“ erzeugt (z.B. Muster-Max.zip).

Achtung: Bewerbungsunterlagen in Papierform werden nicht berücksichtigt! 

Einsendeschluss für die vollständigen Bewerbungsunterlagen in elektronischer Form: 31.07.2020 an die E-Mail Adresse: info@taschkent.diplo.de


Weitere Informationen finden Sie unter: IPS






nach oben