Willkommen auf den Seiten des Auswärtigen Amts

CrossCulture Programm - Das Auslandsstipendium für zivilgesellschaftlich engagierte Berufstätige

Ifa

Ifa, © ifa

Artikel

Bewerbungen können bis zum 21. Dezember 2018 online eingereicht werden.

Seit 2005 setzt sich das Institut für Auslandsbeziehungen (ifa) als Partner des Auswärtigen Amts für den interkulturellen Dialog und die Stärkung der Netzwerkbildung zwischen Deutschland und anderen Ländern der Welt ein. Mit dem CrossCulture Programm (CCP) erhalten junge Berufstätige und freiwillig Engagierte zwischen 23 und 45 Jahren die Möglichkeit, ihre professionellen und interkulturellen Kompetenzen durch einen acht- bis zwölfwöchigen Stipendienaufenthalt in einer Gastorganisation in Deutschland zu erweitern. Ziel des Programms ist es, Akteure der Zivilgesellschaft vor Ort zu stärken und länderübergreifende Netzwerke zu fördern.

Alle Informationen zum Programm sowie Bewerbungsunterlagen finden Sie hier.

nach oben