Willkommen auf den Seiten des Auswärtigen Amts

Achtung! Neues Verfahren zur Antragstellung für Schengenvisa!

Visa Application

VISA Application - Young businessman holding chalkboard with text, © colourbox.de

13.07.2018 - Artikel

Die Antragstellung für Schengenvisa soll für Sie erleichtert und beschleunigt werden. Deshalb werden Anträge auf ein Schengenvisum künftig nicht mehr in der Deutschen Botschaft Taschkent, sondern in einem Annahmezentrum entgegen genommen. Das Annahmezentrum in Taschkent wird am 19. Juli 2018 eröffnet. Es befindet sich im 1.Stock des Business Centers „Inconel“, Mustakillik Straße 75, Taschkent. Diesem folgend werden am 30. Juli 2018 das Annahmezentrum in Andijan sowie am 06. August 2018 das Annahmezentrum in Bukhara eröffnet. Antragsteller aus diesen Regionen werden folglich nicht mehr nach Taschkent reisen müssen. Für alle Zentren müssen für die Antragstellung Termine vereinbart werden.

Bitte beachten Sie, dass die Webseite des Annahmezentrums sowie das Callcenter unter der Rufnummer +998 (71) 120 09 93 erst ab dem 16.07.2018 für die Terminvergabe zur Verfügung stehen wird.

Weitere Informationen zu Adresse, Öffnungszeiten sowie Terminvergabe finden Sie ab dem 16.07.2018 auf der Webseite des Annahmezentrums:

https://www.visametric.com/Uzbekistan/Germany/de

Die Eröffnung der Annahmezentren ermöglicht Ihnen die Antragstellung mit geringeren Wartezeiten. Termine über die Botschaft können nur noch in Ausnahmefällen und mit längeren Wartezeiten vereinbart werden.

Für die Antragstellung im Visaannahmezentrum wird das dienstleistende Unternehmen eine zusätzliche Servicegebühr erheben. Diese Servicegebühr fällt auch dann an, wenn es sich um ein gebührenfreies Visum handelt. Die Höhe der von der Botschaft erhobenen Visagebühren ändert sich nicht.

Das Verfahren für die Beantragung von nationalen Visa bleibt unverändert, d.h. Terminvereinbarung sowie Antragstellung erfolgen nur in der Botschaft wie bisher.

nach oben